PKW krachte gegen Gartenzaun und stürzte in Waldstück. In Feistritz am Wechsel kam es Samstagnacht zu einem schweren Verkehrsunfall.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 30. November 2019 (09:03)

Eine Lenkerin kam mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine Böschung auf. Das Fahrzeug durchbrach einen Gartenzaun und schlitterte quer über die Fahrbahn. Der Wagen kam in Folge von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Steile Wiese in die Tiefe in ein Waldstück, überschlug sich und kam nach rund 150 Meter auf der Seite zu liegen.

Die Besitzer des Gartens wurden auf den Knall aufmerksam und hielten Nachschau. Als sie nach draußen gingen und den beschädigten Gartenzaun sahen und vorerst kein Auto vorfanden, dachten sie an einen Unfall mit Fahrerflucht.

Kurz darauf wurden Lichter im Waldstück vernommen und dort das Fahrzeug gefunden.

Die Lenkerin wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt gebracht, dürfte aber einige Schutzengel an Board gehabt haben.