Hotel Schneeberghof feierte 25-jähriges Bestehen. Lob von allen Seiten für die Familie Machacek, die das Hotel Schneeberghof seit einem Vierteljahrhundert betreibt und leitet.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 03. Mai 2019 (15:21)

Als "Vorzeigebetrieb", "Aushängeschild der Region" und "unverzichtbares Unternehmen" wurde es beschrieben, das Hotel Schneeberghof, welches am Donnerstagabend im Rahmen eines Festaktes ein besonderes Jubiläum beging: Seit 25 Jahren besteht das Hotel nunmehr schon und bietet aktuell 130 Betten für die Gäste. 

Dass sie heute hier stehe, sei einer "Schnapsidee" ihres Vaters Ernst zu verdanken, berichtete Geschäftsführerin Gabriele Machacek - und hatte prompt den Beweis parat: Den zahlreichen Gästen des Gala-Abends präsentierte sie eine Serviette, auf der ihr ihr Vater einst seinen Plan des Hotels bei einem Wirtshaus-Besuch aufzeichnete. 

Generell hat der Schneeberghof eine lange, bewegte Geschichte hinter sich: Im Sommer 1897 ging das damalige "Hotel zur Schneebergbahn" in Betrieb, geplant von den Architekten Ferdinand Fellner jun. und Hermann Helmer. Es wechselten Namen und Besitzer, bis die Familie Machacek das Haus 1990 erwarb, es umbaute und schließlich 1994 neu als "Schneeberghof" eröffnete. 

Landesregierung hat gute Erfahrungen mit Hotel 

Als Bürgermeister könne er auf diesen Betrieb nur stolz sein, meinte Florian Diertl (SPÖ) in seiner Rede - und lobte nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hotels, sondern auch die Führungsebene. Ähnlich die Worte von ÖVP-Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, die meinte, das Land könne stolz auf ein solches Unternehmen sein. Dass das Hotel vorbildlich geleitet werde, habe sie selbst schon einige Male feststellen können: "Weil wir hier ja auch immer wieder Regierungsklausur hatten - und es ist jedes Mal etwas G'scheites herausgekommen", so Bohuslav. 

Den Vertretern der Wirtschaftskammer NÖ, darunter Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer aus Neunkirchen sowie Spartenobmann Mario Pulker oblag es schließlich, verdienstvolle, langjährige Mitarbeiter auszuzeichnen - darunter auch Direktor Andreas Zenz. Außerdem unter den Gästen: Wr. Neustadts Bezirkshauptmann Markus Sauer, Beate Gamperl (BH Neunkirchen), SPÖ-Vizebürgermeisterin Petra Gutleben, Dechant Wolfgang Berger, Grünbachs SPÖ-Bürgermeister Peter Steinwender, Schrattenbachs ÖVP-Bürgermeister Franz Pölzelbauer, Puchbergs ÖVP-Tourismusgemeinderat Martin Hausmann, Tourismusvereinsobmann Martin Wanzenböck, Peter Pichler (Wirtschaftskammer) und viele mehr. 

Mehr zur Jubiläumsfeier auch in der nächsten NÖN-Printausgabe!