Neu gestalteter Supermarkt wurde eröffnet. Rundum erneuerter Nahversorger auf 560 Quadtratmetern Fläche wurde im Beisein zahlreicher Ehrengäste eröffnet.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 14. August 2019 (11:44)

Auf insgesamt 560 Quadratmetern präsentiert sich die rundum erneuerte "Billa"-Filiale in Puchberg am Schneeberg, die am Dienstagabend offiziell eröffnet wurde. 19 Mitarbeiter sind in dem Markt beschäftigt, vier mehr als vor dem Umbau. "Der persönliche Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden ist mir sehr wichtig, deswegen weiß ich auch, dass sie sich sehr über die Modernisierung unseres Standorts freuen", zeigt sich Marktmanagerin Gudrun Brenner überzeugt. 

Die neue Filiale punkte nicht nur durch gute Erreichbarkeit, sondern auch durch elektronische Preisauszeichnung, betont man bei dem Unternehmen. Und: Kunden können das sogenannte "Click & Collect"-Angebot in Anspruch nehmen: Online kann der Einkauf für das Abendessen per Mausklick vorbestellt und später im Markt abgeholt werden. "Wir freuen uns darauf, mit unserer Produktvielfalt – von lokalen Produkten bis hin zu gesunden Fertiggerichten – aber auch mit einem häuslichen Wohlfühlambiente die Menschen zum Verweilen und Gustieren einzuladen", so Billa-Vorstandssprecher Robert Nagele.

Mehr zur Neueröffnung der Filiale auch in der kommenden NÖN Neunkirchen-Printausgabe, ab Dienstag in der Trafik (auch als E-Paper)!