Pkw stürzte in Grimmenstein in Bach. Am Vormittag des heutigen Feiertags wurden die Feuerwehren Grimmenstein-Markt und Edlitz, das Rote Kreuz Aspang sowie die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die Hocheggerstrasse alarmiert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 21. Mai 2020 (15:15)

Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Wagen in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte neben einem Brückengeländer in den Bach. Der Pkw kam in Folge aufrecht, mit der Fahrzeugfront an einer Steinwand ragend, zum Stillstand. Der Lenker, welcher sich allein im Fahrzeug befand, war bei Eintreffen der ersten Kräfte noch im Fahrzeug, aber glücklicherweise nicht eingeklemmt.

In Absprache mit der Notärztin wurde der Verletzte behutsam über die Fahrerseite aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen mittels Kran der FF Grimmenstein-Markt geborgen und verbracht. Die Unfallursache ist unbekannt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Zeitgleich musste die FF Grimmenstein-Markt einen zweiten Einsatz abarbeiten. Im "Haus der Generationen" in Grimmenstein kam es zu einer Brandmeldeauslösung. Bei der Kontrolle vor Ort durch eine zweite Einsatzmannschaft, konnte kein Brandereignis festgestellt werden.