Ärzte-Ehepaar kommt nach Neunkirchen. Julia und Michael Sokol eröffnen Praxis für Allgemeinmedizin in Neunkirchen. Bis vor kurzem waren sie noch im Nachbarbezirk tätig.

Von Katrin Schinewitz und Christian Feigl. Erstellt am 14. Juli 2021 (05:49)
Arzt Symbolbild
Symbolbild
Symbolbild

Die medizinische Versorgung in der Bezirkshauptstadt wird erweitert: Ab Herbst wird das Ärzte-Ehepaar Julia und Michael Sokol seine Praxis öffnen. Das erklären nicht nur die Ärzte selbst, sondern auch Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) gegenüber der NÖN.

Der Stadtchef freut sich naturgemäß über die Ergänzung: „Eine diesbezügliche Erweiterung des Angebots ist wichtig, noch dazu, wenn es sich um Kassenverträge handelt“, freut sich Stadtchef Osterbauer über den Ärzte-Zuwachs. Auch die Stadt selbst wird sich einbringen und bei der Übersiedelung unter die Arme greifen. Konkret sollen sich die Praxisräumlichkeiten in der Nähe der Neunkirchner Firma Orthuber befinden.

Bis dato war das Ärzte-Ehepaar in Kirchschlag in der Buckligen Welt (Bezirk Wiener Neustadt-Land) beheimatet – Corona-bedingt habe sich dort aber „die Lage verschlechtert“, so Julia Sokol gegenüber der NÖN: „Ohne eine eigene Hausapotheke war es schwierig, während der Lockdowns zu überleben. Weniger Patienten heißt gleichzeitig weniger Einkommen und wenn das so weiter gegangen wäre, hätten wir es finanziell nicht mehr geschafft!“ Mit der Stadtgemeinde Kirchschlag habe man zwar „mehrere Gespräche“ geführt, um „eine Lösung zu finden“ – letztendlich seien diese aber gescheitert, so die Sokols gegenüber der NÖN.

Umfrage beendet

  • Seid ihr mit der medizinischen Versorgung im Bezirk Neunkirchen zufrieden?