Seebensteiner Nahversorger mit neuer Chefin

Erstellt am 23. September 2022 | 05:42
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8474059_neu38tan_seebenstein_nahversorger.jpg
Claudia Hummer führt nun mit einer weiteren Mitarbeiterin die „Nah & Frisch“-Filiale.
Foto: Tanja Barta
Claudia Hummer übernimmt die „Nah & Frisch“-Filiale in Seebenstein.
Werbung

Seit rund eineinhalb Jahren war Claudia Hummer bereits Teil des Teams im Seebensteiner Nahversorger. Ab heute, Mittwoch, ist sie die Leiterin der „Nah & Frisch“-Filiale.

„Ich kenne das Geschäft schon, seitdem ich ein Kind war“

„Ich kenne das Geschäft schon, seitdem ich ein Kind war. Dass ich aber jemals hier arbeiten würde, daran hab‘ ich nie gedacht“, muss die gebürtige Seebensteinerin (47) schmunzeln. Jetzt wollte Hummer die Chance ergreifen und wagte den Schritt in die Selbstständigkeit. „Die Filiale stand wegen zu hoher Personalkosten kurz vor der Schließung“, erzählt sie. Vor allem die ältere Bevölkerung sei aber auf den Nahversorger im Ort angewiesen, weshalb sie sich dazu entschloss, den kleinen Einkaufsmarkt als Selbstständige zu übernehmen.

Künftig wird das Sortiment nicht mehr ganz so umfangreich sein wie bisher. Einen Großeinkauf kann man laut Claudia Hummer aber nach wie vor hier erledigen: Obst, Gemüse oder auch Teigwaren gibt es weiterhin aus der Region. Neu im Geschäft ist eine kleine Kaffee-Ecke. Hier kann das Heißgetränk direkt vor Ort getrunken oder aber mitgenommen werden.

Geöffnet hat der Nahversorger jeden Tag in der Woche, auch am Sonntag, dann von 7.30 bis 9.30 Uhr.

Werbung