Schwammerlsucher vermisst: Einsatzkräfte rückten an. Frühe Entwarnung konnte bei der Suche nach einem Gänserndorfer in Feistritz am Wechsel (Bezirk Neunkirchen) gegeben werden.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 27. August 2017 (08:30)
Einsatzdoku.at/Jansohn

Zwei Schwammerlsucher aus dem Bezirk Gänserndorf waren in den Wäldern im Gemeindegebiet Feistritz unterwegs  und hielten über Mobiltelefon Kontakt.  Als plötzlich der Telefonkontakt abbrach und sich der Partner über längeren Zeitraum nicht mehr meldete, wurde ein Unfall vermutet und die Einsatzkräfte verständigt.

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr am Einsatzort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden: Der Kollege war in der Zwischenzeit wieder aufgetaucht  und war unverletzt.