Großes Interesse an NÖN-Podiumsdiskussion. Herbert Osterbauer (ÖVP), Andrea Kahofer (SPÖ), Martin Fasan (Grüne), Helmut Fiedler (FPÖ) und Johann Mayerhofer ("Wir für Soziale Werte Neunkirchen") stellten sich den Fragen der NÖN.

Von Philipp Grabner, Christian Feigl, Tanja Barta und Johannes Authried. Erstellt am 09. Januar 2020 (06:37)

Knapp 150 Polit-Interessierte ließen sich die erste NÖN-Podiumsdiskussion vor einer Gemeinderatswahl am Mittwochabend in der NMS Augasse nicht entgehen.

Zwei Stunden lang debattierten die Spitzenkandidaten all jener Listen, die am 26. Jänner 2020 in Neunkirchen auf dem Stimmzettel stehen, über die Situation der Innenstadt, die Haushaltskonsolidierung, die Verkehrslösung in der Innenstadt und über mögliche Koalitionen nach der Wahl. 

Einen ausführlichen Bericht zur Podiumsdiskussion bringt die Neunkirchner NÖN in ihrer Printausgabe am Dienstag - demnächst findet ihr auf noen.at auch Videoausschnitte der Diskussion!