Neunkirchner Wirteduo als Spaßmacher im Fasching. Hannes Beisteiner und Thomas Osterbauer treten nach dem Vorbild der TV-Kochshow von Andi & Alex erstmals bei den Sitzungen der Faschingsnarren auf.

Von Christian Feigl. Erstellt am 03. Dezember 2019 (05:54)
Thomas Osterbauer und Hannes Beisteiner treten bei den Gildensitzungen auf.
FGN

Über eine sensationelle Verstärkung für die Gildensitzungen im Jänner dürfen sich die Neunkirchner Faschingsnarren freuen: Die beiden bekannten Gastronomen Hannes Beisteiner und Thomas Osterbauer, die bereits beim Stadtfest ihr Showtalent eindrucksvoll unter Beweis stellten, werden eine humorvolle Einlage geben.

„Die beiden werden ähnlich der beliebten Kochsendung von Andi und Alex im TV eine humorvolle Doppelconference bestreiten“, rührt Neo-Gildenpräsident Michael Tanzler die Werbetrommel, „wer die beiden kennt, weiß, dass dabei kein Auge trocken bleiben wird!“

Orthopäde singt über Ibiza-Affäre

Zudem werden etwa die jungen Vollblutschauspieler der Theatergruppe Zöbern wieder die Lachmuskeln strapazieren, Italo-Barde Giuseppe Matozza wird ebenso wie der Pointen-Schleuderer und Lachsalven-Garant „Der lustige Hermann“ oder Orthopäde Alfred Spath, der mit seiner Gitarre unter anderem „Ibiza mal anders“ singt, mit von der Partie sein.

„Natürlich wird es auch die beliebten Tanznummern der Garde geben, und auch der Landsmann wird wieder auftreten“, verspricht Tanzler schon jetzt ein unterhaltsames und intensives Programm.

Die beiden Gildensitzungen finden am 10. und 11. Jänner wie immer im Kulturhaus (VAZ) Neunkirchen statt. Der Kartenvorverkauf läuft bereits und die Besucher können sich dieses Mal erstmalig sogar auf drei Arten seine Plätze sichern: Persönlich in der Buchhandlung Reithmeyer am Hauptplatz, direkt im Internet auf der Homepage www.fgn.at oder telefonisch bei Kassierin Christine Vorauer (0664-6271392 ).