Feuerwehr rettete Hündin "Leila" aus Schwarza . Erneut gab es eine Tierrettung für die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Gloggnitz.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 30. April 2021 (17:04)

Die Hündin "Leila" war etwas oberhalb des Werksgelände der Firma Andritz Fabrics and Rolls in die Schwarza gesprungen, schaffte es durch die Strömung aber nicht mehr selbständig an Land.

Christoph Brandtner, Mitglied der Stadtfeuerwehr und der Betriebsfeuerwehr, und ein zufällig anwesender Mitarbeiter einer Baufirma machten den Golden Retriever im Wasser oberhalb der Wehranlage ausfindig.

Gemeinsam wurde der Hund zum "Grobrechen" gelockt, um ihn dort mit vereinten Kräften an Land zu ziehen. Die Besitzerin dankte anschließend den Einsatzkräften für ihr Bemühen.