Leichtes Erdbeben der Stärke 2,6. Meldungen aus der Bevölkerung wurden vernommen, es gab jedoch keine Schäden an Gebäuden.

Von Redaktion APA. Erstellt am 04. Juli 2014 (15:28)
NOEN, GEORG HOCHMUTH (APA)
Im Raum Gloggnitz in der Region Semmering (Bezirk Neunkirchen) hat sich am Freitag um 14.33 Uhr ein leichtes Erdbeben ereignet. Die Erschütterungen wiesen laut Seismologin Christiane Freudenthaler von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) eine Magnitude von 2,6 auf. "Wir haben vereinzelt Meldungen aus der Bevölkerung erhalten", so die Seismologin.

Das Epizentrum dürfte im Bereich Payerbach und Puchberg gelegen sein. Schäden an Gebäuden seien nicht zu erwarten, so Freudenthaler. Laut der Seismologin wurden in Niederösterreich heuer bereits 58 Erdbeben registriert. Davon seien nur 14 verspürt worden.