Golf-Trophy für den guten Zweck. Wirtschaftstreibende aus Niederösterreich, zahlreiche Sportler sowie etliche Ehrengäste nahmen an der elften Golf-Trophy des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV NÖ) am vergangenen Samstag teil. Austragungsort war einmal mehr der Golfclub Eldorado von Leopold Lechner in Zöbern.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 22. September 2020 (12:07)

Mehr als 50 Golferinnen und Golfer konnte die Hauptorganisatorin des Events, SWV NÖ-Vizepräsidentin Martina Klengl, in Zöbern begrüßen – gekommen waren neben SPÖ-Bundesrätin Andrea Kahofer auch SPÖ NÖ-Klubobmann Reinhard Hundsmüller sowie die SWV NÖ-Vizepräsidenten Monika Retl und Christian Klug.  

Die Nettowertung des Turniers gewannen Karl-Heinz Ostermann und Michael Müller. Den zweiten Platz errang das Team Birgit und Markus Höller, den dritten Rang sicherten sich Franz Maier und Heinz Maier.

SWV NÖ


Die Bruttowertung entschieden Josef Pressl und Gerda Haydn für sich, Zweite wurden Franz und Petra Hörting, Dritte das Team Wolfgang Klengl/Kurt Lackner. Den Spezialpreis „Nearest to the Pin“ holten bei den Damen Doris Schirasi-Fard und bei den Herren Josef Pressl. Den Sonderpreis „Longest Drive“ gewann bei den Damen Andrea Trimmel und bei den Herren Markus Höller. 

Der Erlös der Golf-Trophy sowie beim Event gesammelte Spenden gehen übrigens an den Arbeiter-Samariter-Bund (ASBÖ) für die Aktion Wunschfahrt, die Menschen und speziell Kindern in ihrer letzten Lebensphase Wünsche erfüllt.