Pkw und Garnitur der Aspangbahn stießen zusammen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Zuggarnitur der Aspangbahn ist es am Sonntagnachmittag auf einem unbeschrankten Bahnübergang bei Grimmenstein (Bezirk Neunkirchen) gekommen.

Erstellt am 26. September 2021 | 15:57

Beim Bahnübergang Hütten/Kieneggerstrasse stieß ein mit zwei Personen besetztes Auto gegen den über der Bahnübersetzung fahrenden Zug und streifte diesen. 

Der Lenker des Wagens blieb unverletzt, die Beifahrerin wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Abklärung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die FF Grimmenstein-Markt barg den schwer beschädigten Pkw und entfernte ihn von der Unglücksstelle.

Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsmittel und reinigte die Unfallstelle. Der Zugverkehr auf der Aspangbahn musste für rund eine Stunde eingestellt werden.