Wohnhausbrand in Saubersdorf forderte sechs Feuerwehren

Am Sonntagvormittag wurden die vier St. Egydender Feuerwehren sowie die Feuerwehren Weikersdorf und Winzendorf zu einem Wohnhausbrand nach Saubersdorf alarmiert.

Erstellt am 17. Oktober 2021 | 15:21

Beim Eintreffen der FF Saubersdorf stand beim unbewohnten Wohnhaus ein Zimmer in Vollbrand. Aufgrund der enormen Hitzentwicklung im Wohnhausinneren gestaltete sich der Innenangriff schwierig und forderte die Atemschutzträger körperlich extrem. Mehrere Trupps wurden abwechselnd ins Gebäude für die Löscharbeiten geschickt.

Anzeige

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit unbekannt und wird von der Polizei ermittelt. Aufgrund des Brandes entstand im Wohnhaus schwerer Schaden. Insgesamt waren sechs Feuerwehren mit rund 90 Mitgliedern, das Rote Kreuz zur Beistellung und die Polizei im Einsatz. Gegen 13 Uhr konnte Brand Aus gegeben werden.