Nur eine weitere Corona-Infektion in Reichenau. Gute Nachrichten gibt es aus dem Corona-Bezirkshotspot Reichenau. In den letzten zwei Tagen gab es nur eine weitere infizierte Person. In der Nachbargemeinde Payerbach ist der Wert der Corona-Fälle bereits seit fünf Tagen stabil.

Von Tanja Barta. Erstellt am 03. April 2020 (15:55)
frank60, Shutterstock.com

Insgesamt sind es 73 Personen aus den Gemeinden Reichenau und Payerbach, die sich bisher mit dem Coronavirus infiziert haben. Genau diese Zahl blieb in den letzten Tag ziemlich stabil.

In Reichenau, wo derzeit 59 Personen infiziert sind, gab es seit 1. April bis heute, 3. April, nur einen weiteren Corona-Fall. In Payerbach blieb es sogar in den letzten fünf Tagen bei 14 Infizierten. Sechs Personen sind laut dem Reichenauer Amtsleiter Richard Tauchner mittlerweile nicht mehr mit dem Virus infiziert.