Informiert in Berufswelt starten. Unter dem Motto "14 Jahre - was nun?" hat die Neue Mittelschule Ternitz Jugendliche und Eltern zum Berufsinformationsabend eingeladen.

Von Tanja Barta. Erstellt am 12. November 2019 (11:33)
Auch das Bundesoberstufenrealgymnasium Ternitz stellte sich an diesem Abend vor.
NMS Ternitz

Um Schülern, die in der 3. und 4. Klasse NMS sind, Orientierung für die Zukunft geben zu können, veranstaltete man in Ternitz unter der Leitung von Pädagogin Manuela Grobner einen Berufsinformationsabend. Zu Gast waren 14 weiterführende Schulen, die Polytechnische Schule Ternitz sowie Vertreter der Wirtschaftskammer Niederösterreich.

Nach fachkundigen Vorträgen über die Ausbildungswege nach der 4. Klasse, konnten im Anschluss noch in Einzelgesprächen mit Lehrern und Vertretern Informationen ausgetauscht werden. "Ein besonderer Dank geht an die Raiffeisenbank Schneeberglang, die auch heuer wieder das Buffet sponserte", so Direktor Helmut Traper.