Schnelleres Internet am Zauberberg Semmering. 950 Haushalte der Gemeinde Semmering werden zukünftig mit A1 Glasfaserinternet versorgt.

Von Tanja Barta. Erstellt am 29. Oktober 2020 (11:49)
ÖVP-Bürgermeister Hermann Doppelreiter (Mitte) und die beiden A1-Mitarbeiter Paul Galuska und Erwin Arthaber.
Gemeinde Semmering

Im Rahmen des Glasfaserausbaus am Semmering  wurden mehr als acht Kilometer Kabel verlegt sowie sechs neue Schaltstellen errichtet.

Die Freude darüber ist vor allem bei ÖVP-Bürgermeister Hermann Doppelreiter groß: "Mit dem A1 Breitbandausbau sind wir nun einen weiteren wichtigen Schritt zur Digitalisierung in der Gemeinde gegangen. Der schnelle und sichere Zugang zur digitalen Welt ist in der heutigen Zeit für Bildungseinrichtungen und Unternehmen genauso bedeutend wie in den privaten Haushalten."

Besonders in Zeiten des Home Office, würden die Bürger den Ausbau als besonders positiv ansehen. Zukünftig wolle man auch weiterhin auf das Glasfaserinternet bauen und neue Siedlungen am Semmering damit ausstatten.