Neues Lokal bringt Flair aus Thailand. Gökhan Bebe und seine Lebensgefährtin Ratcharin Bors tischen am Wochenende Schnitzerl, Frühlingsrolle und mehr auf.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 26. Juli 2020 (06:05)
Warths Bürgermeisterin Michaela Walla (ÖVP), Peter Pichler (Wirtschaftskammer NÖ) sowie Gemeinderat Josef Kerschbaumer (Grüne) gratulierten Su, Jirapa, Mali, Gökhan Bebe, Lebensgefährtin Ratcharin Bors und Alexander zur Eröffnung ihres eigenen Lokals.
Philipp Grabner

Der kleine Warther Ortsteil hat seit wenigen Wochen wieder ein Lokal: Gökhan Bebe und seine Lebensgefährtin Ratcharin Bors hauchten dem früheren „BaLou“ wieder neues Leben ein: Im „B + B“, wie der prägnante Name der Gaststube lautet, wird neben der österreichischen Küche auch thailändische angeboten. „Neben dem klassischen Schnitzerl gibt es also etwa auch unsere Frühlingsrolle, die bei uns ganz besonders beliebt ist“, erklärt Eigentümer Gökhan Bebe im Gespräch mit der NÖN Neunkirchen.

Von den ersten Rückmeldungen der Gäste zeigt sich Bebe, der ursprünglich aus Wien stammt und sich „schon immer selbstständig machen wollte“, wie er sagt, ganz begeistert: „Wir haben freundliche Nachbarn – und die Lage ist auch sehr idyllisch, gleich neben der Kirche“, schwärmt er. Geöffnet ist das Lokal jeweils am Freitag und Samstag zwischen 10 und 23 Uhr sowie sonntags zwischen 9 und 21 Uhr.