Pkw-Lenker stürzte 20 Meter über steile Böschung. Am Samstagabend wurde die FF Kirchberg am Wechsel zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 30. Juni 2019 (11:27)

Auf der LH 137 zwischen Rams und Kirchberg am Wechsel kam aus bisher unbekannter Ursache ein Fahrzeuglenker mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und stürzte über eine steile Böschung etwa 20 Meter in einen Wald.

Fahrer und Beifahrer verletzt

Der Fahrer und sein Beifahrer wurden bei diesem Absturz unbestimmten Grades verletzt und wurden nach der Erstversorgung durch den Sozialmedizinischen Dienst, bzw. einem Rettungsteam des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht. Nach der Erstuntersuchung konnte der Rettungshubschrauber, der ebenfalls vor Ort war, wieder abgezogen werden.

Nach polizeilicher Aufnahme und Freigabe wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde auf die Fahrbahn gezogen. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und ausgeflossene Betriebsmittel mittels Ölbindemittel neutralisiert.

FF Kirchberg war mir 11 Feuerwehrmitgliedern und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Nach etwa zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.