Vorbildhafte Transparenz. Über die vorbildhafte Krisen-Arbeit des Stadtamtsdirektors.

Von Christian Feigl. Erstellt am 21. Oktober 2020 (03:45)

Ein wichtiges Mosaiksteinchen, dass das Neunkirchner Rathaus kein Corona-Cluster wurde, war auch von Anfang an der transparente Umgang mit der Corona-Infektion des Bürgermeisters. Da wurde stets offen kommuniziert, keine Zeit verschwendet und keine Interpretation zugelassen. Und auch schnellstens die gefährdeten Mitarbeiter getestet. Und natürlich hatte Stadtamtsdirektor Robert Wiedner bei dieser Krisenarbeit als ehemaliger Heeres-Offizier einen Vorteil. Er ist ja dafür auch schon oft gescholten worden, jetzt gebührt ihm aber Respekt und Dank.