Wochen der Entscheidung. Fritz Hauke über Breitenaus wichtigste Spiele.

Von Fritz Hauke. Erstellt am 27. Oktober 2014 (09:21)
0:0 in Ortmann. Ein kleiner Achtungserfolg für unseren Aufsteiger aus Breitenau. Die Mannschaft von Dietmar Lueger holt sich mit dem Remis das nötige Selbstvertrauen für die kommenden Wochen. Und das hat sie auch bitter nötig: Die nächsten zwei Spiele werden wohl über die Zukunft des Vereins in der Liga entscheiden.

Trumau und Leopoldsdorf. Die beiden Mannschaften, die direkt vor dem Letzten Breitenau in der Tabelle liegen. Da müssen unbedingt sechs Punkte her, will man sich nicht wieder überlegen, wie man am schnellsten nach Pfaffstätten, Krumbach oder Hochwolkersdorf kommt.

Breitenau steht mit dem Rücken zur Wand. Siegen oder fliegen. Die nächsten Spiele haben für Marcel Sittler und seine Kollegen fast schon K.O.-Modus. Jetzt zählen keine Ausreden mehr. Die Eingewöhnungsphase in der Liga ist jetzt endgültig vorbei. Und der Trainer kann jetzt auch (noch) nicht als Sündenbock herhalten.
Sechs Punkte aus zwei Spielen – Breitenau ist jetzt gefordert.

Und so ehrlich müssen die Protagonisten sein: Wenn man diese Gegner nicht biegt, hat man in der Gebietsliga ohnehin nichts verloren. So schmerzhaft das nach den schönen Erfolgen der jüngeren Vergangenheit auch sein mag…