Manfred Schuh und Thomas Ernst bestätigt. Der Edlitzer Gemeinderat wählte am Montagabend erneut Manfred Schuh (ÖVP) zum Bürgermeister sowie Thomas Ernst (ÖVP) zu seinem Stellvertreter. Erstmals ins Leben gerufen wurde ein Bauausschuss, welchem Johannes Höller (ÖVP) vorstehen soll.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 17. Februar 2020 (21:59)

Altersvorsitzendem Karl Haberl oblag es, die 15 gewählten Gemeinderäte anzugeloben – dass von diesen ein Drittel erstmals im Ortsparlament vertreten ist, lobte der ÖVP-Mandatar: „Das ist ja fast schon ein Generationenwechsel“, merkte er an.

Bei der Wahl des Bürgermeisters gab es keine Überraschungen: Der bisherige ÖVP-Ortschef Manfred Schuh wurde mit 14 von 15 Stimmen erneut bestellt. „Ich werde mich bemühen, euch nicht zu enttäuschen“, versprach der alte und neue Bürgermeister und verwies auf „große Herausforderungen, die in den kommenden Jahren auf uns warten".

Ernst erneut zum "Vize" gewählt

Einig war man sich anschließend auch bei der Wahl der Gemeindevorstandsmitglieder: Thomas Ernst, Johannes Höller, Michael Weninger und Maria Gremel von der ÖVP sowie Gerhard Philipp von der SPÖ wurden einstimmig gewählt. Bei der Wahl des Vizebürgermeisters lauteten 13 Stimmzettel auf Thomas Ernst, auch er nahm die Wahl an. Es gab zwei ungültige Stimmen.

Bauausschuss ins Leben gerufen

Neben dem Prüfungsausschuss wurde erstmalig auch ein Bauausschuss ins Leben gerufen. „Wir haben in den kommenden Jahren sehr viele Herausforderungen in diesem Bereich und wollen daher diesen Ausschuss schaffen, wo wir Vorberatungen vornehmen können“, erklärte der Ortschef. Zu Mitgliedern wurden neben dem Bürgermeister selbst Gerhard Philipp (SPÖ) sowie Michael Weninger, Christian Rodax und Johannes Höller (alle ÖVP) gewählt, Letzterer übernimmt auch den Vorsitz.  

Weitere Bestellungen:

  • Prüfungsausschuss: Veronika Schwarz, SPÖ (Vorsitz), Johann Winkler, Michaela Kapfenberger, Harald Kretsch, alle ÖVP
  • Umweltgemeinderat: Florian Schwarz, ÖVP
  • Bildungsgemeinderat: Karl Haberl, ÖVP
  • Jugendgemeinderat: Martin Puchegger, ÖVP

Mehr zu den laufenden konstituierenden Sitzungen findet ihr auch wöchentlich in eurer NÖN-Printausgabe!