Neunkirchen: Jahrl führt Jugend an. Gemeinderat Wolfgang Jahrl zum Vorsitzenden der „Jungen Generation“ gewählt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 24. September 2020 (03:45)
Erik Hofer, Valdet Farizi, Andrea Kahofer, Deniz Yeter, Tina Sebesta, Michael Kögl, Wolfgang Jahrl, Benjamin Pröll, Raphaela Vollmann, SPÖ-Landtagsabgeordneter Christian Samwald und Patricia Gsenger.
privat

Neunkirchens SPÖ hat nun eine junge Vorfeldorganisation – die städtischen Roten hoben eine „Junge Generation“ aus der Taufe. Gemeinderat Wolfgang Jahrl wurde im Rahmen der Konstituierung zum Vorsitzenden gewählt, als Stellvertreterin fungiert Tina Sebesta. Weiters im Vorstand: Valdet Farizi, Raphaela Vollmann, Irem Yorulmaz und Deniz Yeter. Die Funktion der Jugendbeauftragten, die zwischen „Junger Generation“ und Stadtpartei vermitteln soll, übernimmt Gemeinderätin Patricia Gsenger.

Hauptziel ist es, sich für die Jugend einzusetzen. „Aber auch die Anliegen junger Familien sowie Politikinteressierter, die innerhalb des Gemeindelebens aktiv werden wollen, sind bei uns richtig“, so Gsenger.