Land gab grünes Licht für mehrere Projekte. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) traf mit Stadtchef Herbert Osterbauer (ÖVP) zusammen und sagte ihm für mehrere Vorhaben finanzielle Unterstützung zu.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 16. April 2019 (12:40)
Mauser/zVg
Bürgermeister Herbert Osterbauer, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LAbg. Hermann Hauer, alle ÖVP.

Im guten Miteinander könne einfach mehr für die Bürger erreicht werden. Davon ist Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) überzeugt. Und gab daher bei ihrem Besuch in Neunkirchen gleich für mehrere Projekte in der Bezirkshauptstadt grünes Licht. So können - mit finanzieller Unterstützung des Landes NÖ - rund 668.000 Euro in die Verbesserung der Straßen investiert werden.

Zudem soll auch die Neuausrichtung und Sanierung des Hallenbades (970.000 Euro) in Angriff genommen werden. In die Tasche greift das Land auch für die Feuerwehr: In Form eines Fahrzeuges soll in die Sicherheit investiert werden. "Ein herzliches Dankeschön an das Land", so Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP).