Wechsel an Front bei "Wiener Alpen"

Mariella Klement-Kapeller löst Markus Fürst ab.

Philipp Hacker-Walton
Philipp Hacker-Walton Erstellt am 14. Oktober 2021 | 05:03
440_0008_8201188_neu41nk_wiener_1sp.jpg
Mariella Klement-Kapeller übernimmt mit Jahreswechsel die Leitung der „Wiener Alpen“.
Foto: Wiener Alpen

Eine wichtige Personalentscheidung für den Tourismus in der Region ist in der Vorwoche gefallen: Mariella Klement-Kapeller wird mit 1. Jänner neue Geschäftsführerin der „Wiener Alpen“. Die 43-Jährige gebürtige Badenerin studierte an der FH Krems „Tourismus und Freizeitwirtschaft“. Zuletzt war sie im Partnermanagement der Österreich-Werbung tätig, wo sie mit der Niederösterreich-Werbung sowie den Tourismus- und Kulturdestinationen zusammenarbeitete.

Der bisherige Leiter Markus Fürst hatte sich bei der Neuausschreibung nicht mehr beworben. „Es war meine persönliche Entscheidung“, sagt Fürst zur NÖN: „Meine Nachfolgerin darf sich auf ein hochkompetentes, top engagiertes Team freuen, das mit mir in den letzten acht Jahren tolle Arbeit für die Regionen der Destination Wiener Alpen geleistet hat.“