Die Stadt der Kinder. Am Freitag können die Jüngsten wieder in die Berufswelt der Erwachsenen eintauchen. 60 Partner machen mit.

Erstellt am 06. Mai 2015 (06:50)
NOEN, Seebacher
Miriam, Klara und Nico freuen sich schon auf mini9kirchen. Von 18 bis 19.30 Uhr findet auf der Bühne auch eine After-Work-Party statt - mit Ronald McDonald, einer Musical-Einlage, Zumba mit Uschi und Doro und der Prämierung der TorschusskönigInnen und der Verlosung der mini-Lotterie.

Am 8. Mai können Kinder wieder in Betrieben der Innenstadt spielerisch erste Erfahrungen in der Berufswelt machen. Im Vorjahr nahmen bereits rund 1.000 Kinder an der Veranstaltung teil.

Die Stadt arbeitet dabei eng mit der Sparkasse Neunkirchen als Hauptsponsor und dem Verein Aktive Wirtschaft zusammen. Heuer engagieren sich über 60 Betriebe, Vereine und Institutionen. Es gibt einige neue Berufsbilder zu erkunden – wie zum Beispiel Bäcker oder Automechaniker – außerdem ist auch die Kreativität gefragt: Die Welt des Musicals, der Instrumente oder des Erzähltheaters locken. Funpark, After Work Party und jede Menge Action sind wieder garantiert. Bei der miniLotterie kann man wieder tolle Preise gewinnen.

Die Idee zu mini9kirchen stammt von ÖVP-Jugendgemeinderätin Sabine Mayerhofer. Bei mini9kirchen können die Kinder nach der Anmeldung beim mini9kirchner Amterl beim Rathaus bei mehr als 50 Stationen erste Berufserfahrungen z.B. bei der Polizei, bei der Bank, als Top-Verkäufer, als Handwerker, als Buchhändler und noch vielem mehr sammeln. Ganz wie im echten Wirtschaftsleben, wird der Einsatz im Beruf auch belohnt: Für erledigte Aufgaben gibt es ein Pickerl und somit „Lohn“ in den Spielepass, der wie ein Konto ist und von dem man sich Guthaben in „mini9kirchner Talern“ bei der Sparkasse auszahlen lassen kann.

mini9kirchen-Taler als Währung

Für mini9kirchen-Taler können sich die Kinder entweder eine kulinarische Köstlichkeit gönnen, sie im Vergnügungspark in der Fabriksgasse oder z.B. für eine Fahrt mit dem Hubsteiger oder mit dem Rettungswagen oder eine nette Kleinigkeit ausgeben.

Die Anmeldung ist bis 16 Uhr möglich.

Für das leibliche Wohl sorgen das Rote Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Stadt und die Pfadfinder Neunkirchen mit Würstel, Pommes, Kaffee und Kuchen im Gastro-Bereich bei der Dreifaltigkeitssäule. Im Funpark gibt es kleine Stärkungen beim SC Eurotor Neunkirchen und beim ATUS Neukirchen– Sektion Handball.