Mit der NÖN gratis in den Zirkus. „Die Musik soll erklingen das Spiel kann beginnen“ heißt es vom 2. bis 11. Juli in Neunkirchen, wo hinter der Firma Konrath der österreichische Traditionszirkus Belly seine Zelte aufschlägt. Die NÖN verlost dafür 10x2 Eintrittskarten.

Von Christian Feigl. Erstellt am 22. Juni 2021 (10:31)

Seit der Gründung des Circus Belly wird klassische Zirkuskunst mit Artisten und Clowns und vor allem vielen Tieren geboten.

Ein besonderes „Schmankerl“ in diesem Jahr sind die beiden Kuhdamen Milka und Mona aus dem Pinzgauerland, die heuer mit ihrem Tiertrainer Alessando Isberg ihr Debüt in der Manege geben werden, neben den bunten Ponys, eleganten Katzen, edlen Araber Hengste  gibt es in diesem Jahr von Kevin Probst Verstärkung, der mit seiner Esel Dressur den 1 Platz beim Wiener Circus Festival gewonnen hat. Alle Tiere dürfen auch in der Pause im Streichelzoo besucht werden.

Natürlich dürfen die lustigen Clowns nicht fehlen, die mit ihrer Gaudi den Zirkusdirektor aus dem Steirerland auch mal gern fast bis zur Weißglut treiben.

Zusätzlich bilden noch Feuerspiele und waghalsige Artistik in luftiger Höhe sowie weitere Überraschungen die rund zweistündige Zirkusshow im gut temperierten Zirkuszelt.

Wer die Eintrittskarten gewinnen möchte, schreibt unter dem Betriff ,,Circus Belly" ein Mail an redaktion.neunkirchen@noen.at Bitte Namen und Telefonnummer angeben.

Vorstellungen: Donnerstag bis Freitag 17 Uhr, Samstag 17 Uhr und 19.30 Uhr und Sonntag um 17 Uhr. Infos unter 0664 55 23 24 0.