Mit den blau-gelben Bergbahnen ins Ferienvergnügen. Die Gemeindealpe Mitterbach und die Wunderwiese in Puchberg am Schneeberg stehen pünktlich zu den Semesterferien mit speziellen Angeboten bereit.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 30. Januar 2019 (08:58)
NÖVOG/Leiminger
Skispaß für ambitionierte Wintersportfans.

„Der schneereiche Jahrhundertwinter rückt unsere niederösterreichischen Skigebiete für die nahenden Semesterferien noch stärker in den Fokus. Unsere blau-gelben Bergbahnen locken mit hervorragenden Pistenverhältnissen, Skikursen und weiteren Angeboten. Ferienvergnügen pur für Groß und Klein ist garantiert“, informiert der zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko.

Die Gemeindealpe Mitterbach steht den Gästen täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung. Neben einem eigens eingerichteten Skibus werden spezielle Kinderskikurse geboten. Inkludiert sind hier Vergünstigungen im Skiverleih und ermäßigte Liftkarten. Der Skibus dient als Shuttle zwischen den Skigebieten Annaberg, Bürgeralpe und Gemeindealpe und kann mit einer gültigen Liftkarte kostenlos genutzt werden.

NÖVOG/Zwickl
Pures Ferienvergnügen auf der Wunderwiese.

Die Wunderwiese inkl. Schlepplift und Schneeberg Sesselbahn ist in den Ferien ebenfalls täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr in Betrieb. Die Kinderskikurse dort richten sich speziell an Fahranfängerinnen und Fahranfänger. In Puchis Kinderland kann das Ski- und Snowboardfahren spielerisch erlernt werden. Zwei Zauberteppiche und ein Schlepplift bringen die Kinder den Hang hinauf. Der Bereich rund um die Schneeberg Sesselbahn steht als Freeride Gelände zur Verfügung.

Die enormen Schneemengen der vergangenen Wochen haben die heimischen Wintersportgebiete vor große Herausforderungen gestellt. „Die Teams unserer Gemeindealpe Mitterbach und der Wunderwiese haben großen Einsatz gezeigt und unermüdlich daran gearbeitet, pünktlich zu den Semesterferien beste Wintersportbedingungen für unsere Gäste bieten zu können“, sagt NÖVOG Geschäftsführerin Barbara Komarek.