Trauer um Neunkirchner Alois Rylka. Als Schneidermeister und Politiker stadtbekannt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. Februar 2021 (03:34)
Alois Rylka verstarb im 82. Lebensjahr.
SPÖ/Chinnapong/shutterstock.com

Er war Ehrenringträger, bekannter Unternehmer, 22 Jahre SPÖ-Gemeinderat und Bezirksobmann des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes: Der bekannte Neunkirchner Alois Rylka verstarb am 26. Jänner im 82. Lebensjahr.

Rylka war vor allem durch seinen Unternehmergeist über die Stadtgrenzen hinaus beliebt. Der Schneidermeister, einer der letzten „Uniformenschneider“, stand sogar bis zum Geschäftsende im Vorjahr noch höchstpersönlich in seiner Firma in der Bahngasse. „Er war immer da, wenn man ihn gebraucht hat und hat sich auch für die kleinen Unternehmen in der Stadt und im Bezirk sehr stark gemacht“, erinnert sich SPÖ-Klubobmann Günther Kautz.