Autofahrerin bei Fahrzeugüberschlag auf L141 verletzt. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in den frühen Mittwochmorgenstunden in Natschbach-Loipersbach (Bezirk Neunkirchen) gekommen.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 12. Mai 2021 (07:10)

Eine Lenkerin war auf der L141 von der Fahrbahn abgekommen, gegen mehrere Bäume geprallt und hatte sich mit ihrem Wagen überschlagen. Der Pkw kam in Folge auf der Seite neben der Fahrbahn zu liegen.

Die verletzte Autofahrerin konnte sich noch selbst über das Fahrzeugheck aus dem Wrack befreien und wurde im Anschluss von Ersthelfern bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte betreut. Der Rettungsdienst versorgte sie notärztlich und brachte sie laut Aussendung der FF-Plattform "EInsatzdoku" "mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt".

Nach der polizeilichen Freigabe bargen die Feuerwehren Natschbach und Loipersbach das schwer beschädigte Unfallwrack, dazu reinigten die Florianis die Fahrbahn. Die L141 war für rund eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt.