Neue Grün-Jugendorganisation vor Gründung. Bezirksverantwortlicher David Fürtinger aus Natschbach sowie die beiden Neunkirchner Manuel Kolanowitsch und Lena Bilonoha wurden bei einem ersten Treffen zu Gründungskoordinatoren bestimmt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 12. August 2020 (17:07)
Landessprecher Stephan Bartosch (3.v.l.) freute sich gemeinsam mit Grüne-Bezirksverantwortlichem David Fürtinger (2. v. r.) über das erste Treffen. Ebenso mit dabei: Neunkirchens Vizebürgermeister Hans Gansterer (Grüne) – er wurde allerdings als Fotograf engagiert...
Gansterer/Grüne

Im Bezirk Neunkirchen steht eine Bezirksorganisation der „Grünen Jugend“ vor ihrer Gründung. Ein erstes Kennenlern-Treffen fand in der Vorwoche im Neunkirchner Lokal „Platzhirsch“ statt. Dabei wurden Bezirksverantwortlicher David Fürtinger aus Natschbach sowie die beiden Neunkirchner Manuel Kolanowitsch und Lena Bilonoha zu Gründungskoordinatoren bestimmt.

In weiterer Folge sollen im Rahmen einer Gründungsversammlung im Herbst – so diese aufgrund der Coronakrise stattfinden kann – diverse Funktionen besetzt werden, etwa die eines Bezirkssprechers oder einer Bezirkssprecherin. Beteiligen möchte sich die künftige Jugendorganisation jedenfalls an Aktivitäten der Bundesorganisation. Eine erste bundesweite Kampagne werde sich laut Aussendung im Herbst diesen Jahres mit den Themen Stadtentwicklung und Raumplanung befassen, dabei wolle man auch in Neunkirchen diese Themen für Stadt und Bezirk aufgreifen.

Der Landessprecher der „Grünen Jugend“, Stephan Bartosch, zog eine zufriedene Bilanz des Treffens: „Es war wirklich ein sehr erfolgreicher Abend mit guten Gesprächen hier in Neunkirchen, mit einigen neuen Mitgliedern für die Grüne Jugend NÖ, ich freue mich bereits auf die nächsten Aktivitäten."

Die „Grüne Jugend“ Neunkirchen soll künftig Teil der Landesorganisation „Grüne Jugend NÖ“ sein, einer Jugendorganisation der Grünen in NÖ.