Buch über die Stadt. Anlässlich 100 Jahre Stadt Neunkirchen wurde Autor und Historiker René Harather mit dem Verfassen des Werks beauftragt.

Von Johannes Authried. Erstellt am 12. Juli 2017 (05:47)
NOEN, Johannes Authried
Bgm. Herbert Osterbauer und sein Vize Martin Fasan übergaben Historiker René Harather (mit einem früheren Werk) den Auftrag, ein Buch über 100 Jahre Neunkirchen zu schreiben.

Ein großes Jubiläum steht Neunkirchen in drei Jahren bevor. 2020 feiert die Bezirkshauptstadt 100 Jahre Stadterhebung. Aus diesem Anlass ist von Seiten der Stadtgemeinde Neunkirchen geplant, erstmals ein Buch herauszugeben, dass die Geschichte der Stadt, vor allem in den 100 Jahren seit der Stadterhebung, historisch aufarbeitet und die letzten 100 Jahre historisch-kritisch und wissenschaftlich aktuell bewertet.

Als Buchautor wurde René Harather beauftragt. Der Wimpassinger verfügt über große Erfahrung in der Herausgabe und Verfassung historischer Bücher von Städten im Industrieviertel. Harather hat in den Jahren 1998 (NÖ-Kulturpreis 2001) und 2002 ähnliche Bücher über die Geschichte der Stadt Ternitz und im Jahr 2000 eines über die Geschichte der Marktgemeinde Wimpassing verfasst und hat auch mehrere historische Werke über Betriebe bzw. Vereine geschrieben.

Das Buch (Titel noch nicht bekannt) soll im Vorfeld der 100-Jahr-Feier erscheinen und im Herbst 2019 präsentiert werden. Geplant ist auch eine Subskriptionsaktion.

„Die Kosten von maximal 27.200 Euro wurden am 19. Juni vom Stadtrat beschlossen. Das Projekt wurde zur Leader-Förderung eingereicht, damit könnten voraussichtlich mehr als die Hälfte der Kosten abgedeckt werden“ so ÖVP-Stadtchef Herbert Osterbauer, der sich bereits auf das Ergebnis des Werkes von Harather freut.