HAK-Schüler machen bei „Sag´s multi!“ mit. Andela Rako und Govany Roufaeil aus der 3B-HAK beteiligen sich an dem Bewerb, der Mehrsprachigkeit und Internationalität fördern soll.

Von NÖNat Online-Team. Erstellt am 12. Januar 2021 (16:07)
Andela Rako, 3B-HAK und Govany Roufaeil, 3B-HAK
HAK/privat

Auch dieses Jahr ist die Handelsakademie Neunkirchen wieder beim Redewettbewerb „Sag´s multi!“ vertreten. Der Wettbewerb soll die Mehrsprachigkeit und Internationalität junger Menschen fördern, sie dazu ermutigen, persönlich Position zu beziehen und mit einer Rede ein Publikum zu bewegen. Das besondere dabei ist, dass in den Reden zwischen Deutsch und der Erstsprache oder Deutsch und einer erlernten Fremdsprache mehrmals gewechselt wird.

Unter dem Leitthema „Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?" präsentieren Andela Rako und Govany Roufaeil aus der 3B-HAK bei dem Bewerb ihre zweisprachigen Reden zu den Themen „Wir sind bunt – ja und?“ (Andela - Deutsch und Kroatisch) und „Aufeinander achten – es geht um unsere Zukunft“ (Govany – Deutsch und Arabisch). Erstmalig wird der Wettbewerb vom ORF und all seinen Medien begleitet. 

"Wir wünschen den beiden schon jetzt viel Glück für die Nominierungsrunden", heißt es seitens der Handelsakademie.