Hauptplatz wird für 14 Tage zur Partyzone. Für die Daheimgebliebenen: Zwei Tonnen feiner Sand, Cocktails, Musik und Partystimmung sollen Urlaubsgefühl in das Zentrum bringen. Stadtchef beruhigt.

Von Christian Feigl. Update am 03. August 2017 (06:54)
Richard Ruhland und Robert Frantsich dürfen die Infrastruktur von Christian
Feigl

Im Vorjahr hatten Neunkirchens Gastronom Robert Frantsich und sein Veranstaltungspartner Richard Ruhland mit ihrer Beach-Party noch im Schafferhofergarten Station gemacht.

Nach Anrainerbeschwerden wird heuer übersiedelt: Auf den Neunkirchner Hauptplatz mitten ins Zentrum! Noch bis 13. August wird dort die Veranstaltung unter dem Titel „Summer in Your City“ abgehen – täglich von 18 bis 0 Uhr.

Zwei Tonnen Sand

„Wir werden versuchen, ein richtiges Strandfeeling auf den Hauptplatz zu zaubern“, versprechen die beiden Partyspaß pur. Herzstück wird die 13 mal 9 Meter große Sandkiste, die mit mehr als zwei Tonnen Sand befüllt wird, sein. „Dort werden wir Liegestühle, Palmen und Schirme platzieren. Es gibt auch eine Holzverkleidung, damit der Sand nicht am gesamten Hauptplatz verteilt wird“, erklären die beiden. Nur der riesige Swimmingpool aus dem Vorjahr wird heuer nicht aufgestellt: „Das dürfen wir nicht mehr!“

Dankenswerterweise stellt Kollege Christian Schicker, der in den beiden Wochen selbst auf Urlaub weilt, seine „Schickeria“ und den Schanigarten zur Verfügung. „Das ermöglicht uns auch, die Gäste kulinarisch zu versorgen. Es wird eine Cocktailkarte und kleine Schmankerl geben!“ Auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Sand wird kostenlos verteilt

Auch wenn es ob der Örtlichkeit hinter vorgehaltener Hand einige Kritik gibt, so hat Stadtchef Herbert Osterbauer damit kein Problem: „Ich glaube, dass gerade der Hauptplatz, weil dort keine Leute wohnen, der ideale Veranstaltungsort ist“, erklärt er. Deshalb habe es auch die Genehmigung für die zweiwöchige Party gegeben.

Übrigens: Nach dem Ende können sich am 14. August Interessierte Sand abholen. Er wird kostenlos verteilt!