Neuer Abteilungsleiter im Klinikum. Mit Michael Hüpfl hat das Landesklinikum Neunkirchen einen neuen Leiter der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 03. April 2018 (07:41)
Landesklinikum Neunkirchen
Der neue Primar Michael Hüpfl

Der Facharzt, Allgemeinmediziner und Notarzt folgt in dieser Funktion auf Gerhard Koinig, der in den Ruhestand trat. Nach seiner Ausbildung in verschiedenen Wiener Krankenhäusern kam Hüpfl im Jahr 2000 an das Universtitätsklinikum für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie der medizinischen Universität Wien. Dort arbeitete er in den operativen Bereichen und auf Intensivstationen sowie im Bereich der Schmerzambulanz klinisch in allen Funktionen bis zur Bereichsleitung.

„Neben vieljähriger Erfahrung in allen im Landesklinikum Neunkirchen möglichen medizinischen Maßnahmen im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin weist Michael Hüpfl einen hervorragenden Ruf auf Grund seiner Expertise im Bereich der Notfallmedizin auf. Klinisch hat er langjährige Erfahrung in der Weiterbildung im Bereich der Notfallmedizin. Wir heißen Herrn Primarius Hüpfl im Landesklinikum Neunkirchen herzlich willkommen“, so der interimistische Ärztliche Direktor Georg Röggla.

Wie der neue Primar zu der Stelle in Neunkirchen kam, wie seine ersten Arbeitstage verliefen und wie es mit der Stelle des Ärztlichen Direktors weitergeht, erfahrt Ihr in der nächsten Ausgabe der Neunkirchner NÖN, die am Mittwoch, 4. April erscheint – auch als E-Paper!