Umweltalarm nach Öltreiben am Werkskanal. Zu einem Schadstoffeinsatz wurden am Freitagabend drei Feuerwehren im Bezirk Neunkirchen gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 09. Februar 2019 (13:25)

Die Feuerwehren Neunkirchen Stadt und Ternitz Dunkelstein stellten im Gewässer des Werkskanals deutliche Spuren eines Schadstofffilmes an der Oberfläche fest.

Darum wurden zwei Ölsperren errichtet. Die Herkunft des Schadstoffs am Gewässer ist noch nicht restlos geklärt. Ebenso um welchen Stoff es sich genau handelt.

Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz der Feuerwehren Neunkirchen Stadt (welche Schadstoff Stützpunktfeuerwehr im Bezirk Neunkirchen ist) sowie der FF Ternitz Dunkelstein beendet werden.