Reichenauer Extremsportler bei TV-Show

Reichenauer Patrick Apfelthaler stellt sich am 27. September dem „Ninja Parkour“.

Nadine Gasteiner Erstellt am 25. September 2021 | 05:06
440_0008_8185700_neu38ng_apfel.jpg
Patrick Apfelthaler bei „Ninja Warrior Austria“.
Foto: PULS 4/Tree

Sport war immer schon eine Leidenschaft von Patrick Apfelthaler, wodurch er sich nun zum dritten Mal über den herausfordernden „Ninja-Parkour“ bei der „Puls 4“-TV-Sendung „Ninja Warrior Austria“ traut.

Der Reichenauer ist selbstständiger Fitnesstrainer und Bauarbeiter und errichtete in seinem Eigenheim die perfekten Trainingsszenarios für diese Herausforderung. „Man hat dort nur eine Chance! Es passiert so viel im Hintergrund, wodurch es ganz anders ist als zuhause. Ein kleiner Fehler und du bist weg“, so der 32-Jährige.

Anzeige

Neben einem Klettergerüst, welches seinen Garten ziert, hat der Extremsportler den kompletten „Ninja-Parkour“ in seinem Eigenheim nachgebaut – samt knapp sechs Meter hoher „Big Wall“.

Wer wissen möchte, wie es für den Niederösterreicher ausgeht, kann ihn am 27. September um 20.15 Uhr via „Puls 4“ anfeuern.