Mönichkirchner trotzten der Hitze. Der ORF Niederösterreich machte am Montag Station in Mönichkirchen. Die "Ortsgaudi" brachte die Bewohner dabei ganz schön ins Schwitzen...

Von Philipp Grabner. Erstellt am 23. Juli 2019 (14:19)

Was tut sich im Sommer in einer klassischen Wintersportgemeinde? Dieser Frage ging am Montag der ORF Niederösterreich im Rahmen der traditionellen „Sommertour“ in Mönichkirchen nach. Der Tourbus mit den Moderatoren Thomas Birgfellner und Thomas Schwarzmann machte zwischen 13 und 16 Uhr bei der Skischaukel-Talstation Halt. Drei Stunden wurde von dort aus live Radio NÖ gesendet – inklusive Interviews sowie einem Ortsportrait.

Um 19 Uhr wurde in der Fernsehsendung „Niederösterreich heute“ ein Beitrag über die höchstgelegenste Marktgemeinde des Landes gezeigt: Präsentiert wurde den Zusehern etwa die Mountaincart-Strecke, der Erzherzog Johann-Modellpark, der Kraxl-Park, der Wasserpark oder der neue „Glamping Park“, der in Kürze eröffnen wird. 

"Ortsgaudi" wurde gemeistert

Im Rahmen der „Ortsgaudi“, einem Bewerb, der täglich bei der Sommertour über die Bühne geht, mussten die Mönichkirchner in voller Ski-Montur bei der Talstation erscheinen. Die Challenge wurde von zahlreichen Ortsbewohnern, Mitgliedern der Bergrettung und sogar von Bürgermeister Andreas Graf und Vizebürgermeister Martin Tauchner (beide ÖVP) angenommen – und bravourös gemeistert!