ÖAAB Zöbern: Piribauer übernimmt. Zöberns Gemeinderat Ferdinand Piribauer ist neuer Obmann der ÖAAB-Ortsgruppe. Er folgt damit auf Bürgermeister Brandstätter.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 19. Februar 2018 (11:24)
ÖAAB
Ein Teil des Vorstandes: Petra Nagl, Jenny Stampf, Helene Haas, Ernst Brandstätter, Markus Nagl, Fredi Brandstätter, Christian Holzgethan, Ferdinand Piribauer, Martin Grasel, Johann Nagl, Christian Brandstätter, Josef Laschober und Josef Grasel.

Mitte letzten Jahres wurde die Rochade an der Gemeindespitze vollzogen. Alfred Brandstätter, bisher ÖVP-Gemeinderat, folgte damals auf Johann Nagl, der sein Amt als Bürgermeister niederlegte.

Nun gab es an der Spitze des Arbeitnehmerbundes ÖAAB Zöbern einen personellen Wechsel: Bürgermeister Alfred Brandstätter, der 17 Jahre lang als Obmann fungierte, übergab an seinen Gemeinderatskollegen Ferdinand Piribauer.

„Ich bedanke mich recht herzlich bei Alfred für seine hervorragende Tätigkeit und im Voraus bei meinem Team für eine gute Zusammenarbeit“, so Piribauer. Ortschef Brandstätter wird auch künftig im Vorstand vertreten sein und als Obmann-Stellvertreter von Piribauer fungieren.

„Für mich ist wichtig, den NÖAAB als Arbeiter- und Angestelltenvertreter in der Gemeinde weiterhin stark zu vertreten“, freut sich Piribauer auf die kommenden Herausforderungen.