Raika wurde 125: Geburtstagsfeier zum Weltspartag. Der diesjährige Weltspartag wurde für die Raika in Pottschach gleich auch für eine Geburtstagsfeier genützt.

Von Tanja Barta. Erstellt am 05. November 2019 (03:23)
Haben gemeinsam gefeiert: Heinz Erhart, Kurt Spreitzhofer, FF-Pottschach-Kommandant Josef Teix, Manfred Koch und ÖVP-Bürgermeister Johann Hainfellner (Bürg-Vöstenhof).
Barta

Die Geschichte begann im Jahr 1894 mit einer Sonntagskasse. Heute verwaltete die Raiffeisenbank Pottschach insgesamt 75 Millionen Euro Kundengelder.

Über die Jahre hinweg hat sich die Bankfiliale in der Pottschacher Straße zu einem Allfinanzdienstleister entwickelt. „Wir zählen zu den kleineren Raiffeisenbanken im Bundesland. Mehr als 2.500 Kunden schenken uns ihr Vertrauen“, so die Raika-Geschäftsleiter Heinz Erhart und Manfred Koch.

Trotz immer höherer Auflagen im regulatorischen Bereich gelingt es der Raika in Pottschach, ihre Eigenständigkeit aufrecht zu erhalten. „Dies ist ein besonderes Anliegen unserer Eigentümervertreter, das von unseren Mitgliedern und Kunden auch sehr geschätzt wird“, so Raika-Obmann Leopold Schober. Auch im kulturellen Bereich sowie im Vereinsleben der Stadtgemeinde sei die Raiffeisenbank tief verankert, wurde betont.