Testergebnisse lassen auf sich warten

Keinen guten Schulstart gab es im Bildungsbereich am Mittwoch: Die sehnlichst erwarteten Ergebnisse der PCR-Tests, die am Dienstagmorgen durchgeführt worden waren, trafen nicht vor Unterrichtsbeginn ein. Somit war nicht klar, ob corona-positive Kinder am Unterricht teilnahmen. Viele halfen sich allerdings mit den sognannten ,,Nasenbohrertests" aus.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 11:50
Lesezeit: 1 Min
Schule Lehrer Symbolbild
Symbolbild
Foto: gpointstudio/ shutterstock.com

Hintergrund könnte ein Wechsel der Auswertungsfirma sein. In einer Mail an die betroffenen Schulen heißt es: ,,Bedauerlicherweise müssen wir Sie davon in Kenntnis setzen, dass aufgrund massiver Datenbankstörungen sich die Übermittlung der Auswertungsergebnisse verzögert."

Eine Anfrage der NÖN an die Bildungsdirektion des Landes blieb bis dato noch unbeantwortet. Eine etwaige Antwort wird nachgereicht.