PKW wurde von Puchberg-Bahn erfasst. Zu einem verfrühten Neujahrswunder ist es am Samstag in den frühen Morgenstunden auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Puchberg am Schneeberg gekommen.

Erstellt am 30. Dezember 2017 (09:24)

Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision eines Pkws mit einer Garnitur der Puchberg Bahn. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen im Frontbereich schwer beschädigt. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker des Pkw völlig unverletzt und konnte selbst den Notruf absetzen. Die Freiwillige Feuerwehr Puchberg barg den schwer beschädigten Unfallwagen.