Gesucht: Mann überfahren und Lenker geflüchtet. Die Exekutive sucht derzeit nach einem Lenker, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der B 26 einen Mann angefahren und schwer verletzt haben soll.

Von Christian Feigl. Erstellt am 04. August 2019 (15:39)
APA
Symbolbild

Schauplatz des Zwischenfalls war die B 26 zwischen Puchberg und Grünbach in der Nähe des ehemaligen Berger-Wirts. Gegen 3.45 Uhr dürfte sich nach einem Lokalbesuch ein 51-jähriger Puchberger zu Fuß auf den Heimweg gemacht haben und dabei dürfte der Mann von einem Fahrzeug angefahren worden sein.

Jedenfalls wurde das Unfallopfer schwer verletzt von einem nachkommenden Lenker am Fahrbahnrand entdeckt. Dieser alarmierte auch die Einsatzkräfte. Der Puchberger wurde mit Verletzungen am Kopf, Abschürfungen und Rippenprellungen im Krankenhaus Wiener Neustadt stationär aufgenommen.

Laut Angaben der Ermittler kann er sich an nichts erinnern. Es gibt auch keine Fahrzeugteile, die am Unfallort gefunden wurden. ,,Wir gehen aber davon aus, dass der Mann angefahren wurde", so ein Ermittler. Die Bevölkerung wird um Hinweise gebeten - etwaige Wahrnehmungen können unter der Telefonnummer 059133/3363 an die Polizeiinspektion Willendorf gemacht werden.