Wespen attackierten Dachdecker: Feuerwehreinsatz!. Am Montag wurde während Reparaturarbeiten an einem Dach durch eine Fachfirma ein Hornissennest „angebrochen“.

Von Michael Söllner und Redaktion noen.at. Erstellt am 10. September 2018 (15:50)
NÖN.at, Einsatzdoku - Knotzer

Ein Arbeiter wurde mehrmals gestochen und dabei leicht verletzt. Da das Dach geöffnet war und ein Weiterarbeiten aufgrund der hohen Anzahl und Aggressivität der Insekten nicht gefahrlos möglich war, wurde kurz nach 9 Uhr die FF Puchberg alarmiert!

Ausgestattet mit Schutzanzügen konnte das Dach von den Einsatzkräften geschlossen werden und die Feuerwehr nach rund zwei Stunden wieder einrücken. 

NÖN.at, Einsatzdoku - Knotzer

Detail am Rande: Während den Sicherungsarbeiten am Dach stieß die Feuerwehr auch auf ein größeres Wespennest, was das Arbeiten nicht unbedingt erleichterte.

NÖN.at, Einsatzdoku - Knotzer