Ein Lkw-Zug ist die mobile Theaterwelt. Eine ganz neue Bedeutung bekommt da das Wort. Allein schon die Aufmachung des Theaters ist mehr als sehenswert.

Von Johannes Authried. Erstellt am 21. Mai 2015 (05:55)
Das Lkw-Theater gastiert ende Mai in der Schlossgärtnerei Wartholz in Reichenau.
NOEN, Nikolaus Similache

Der Verein Lastkrafttheater ist auch heuer wieder in ganz Niederösterreich unterwegs, um Theater auf einer Lkw-Bühne zu den Menschen zu bringen. Am Freitag, 29. Mai, um 18 Uhr, spielt das Ensemble, bei freiem Eintritt in der Schlossgärtnerei Wartholz.

Aufgeführt wird Johann Nepomuk Nestroys „Frühere Verhältnisse“. Neben Regisseurin Nicole Fendesack, die heuer erstmals die Regie übernahm, stehen noch Manuela Seidl (Intendantin des TheaterHerbst Zwettl), Max Mayerhofer und David Czifer mit Elsa Schwaiger auf der Bühne.