Rochade: Ernst folgt auf Trimmel als Vizebürgermeister. Rupert Trimmel bleibt zwar Gemeinderat, seine Funktion als Vizebürgermeister gab er allerdings ab. Thomas Ernst, bisher ÖVP-Gemeinderat, wurde mit 13 von 15 möglichen Stimmen zum neuen "Vize" gewählt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 25. September 2018 (12:53)
NÖN.at, Philipp Grabner
Rupert Trimmel bleibt Gemeinderat, seine Funktion als Vizebürgermeister gab er allerdings ab.

Die Gemeinde Edlitz hat einen neuen Vizebürgermeister. Wie Bürgermeister Manfred Schuh (ÖVP) der NÖN am Telefon bestätigt, legte Rupert Trimmel sein Amt aus persönlichen Gründen nieder. Er scheidet auch aus dem Gemeindevorstand aus, als "einfacher" Mandatar bleibt er dem Gemeinderat jedoch erhalten.

In einer Gemeinderatssitzung am Montagabend wurde Jugendgemeinderat und ÖVP-Gemeindeparteiobmann Thomas Ernst zunächst mit allen Stimmen in den Gemeindevorstand entsandt, schließlich wurde er seitens der ÖVP auch als Vizebürgermeister vorgeschlagen.

NÖN.at, Philipp Grabner
ÖVP-Obmann Thomas Ernst ist neuer Vizebürgermeister.

Ernst wurde mit 13 von 15 Stimmen zu diesem gewählt. "Er ist für dieses Amt prädestiniert, verfügt über ein gutes Netzwerk und wird für mich als Bürgermeister sicher auch eine größte Stütze sein", freut sich Bürgermeister Manfred Schuh schon jetzt auf die künftige Zusammenarbeit.

NÖN.at, Philipp Grabner
Bürgermeister Manfred Schuh: "Thomas Ernst wird eine große Stütze für mich sein!"

Mehr zur Rochade, wie Rupert Trimmel seinen Rückzug begründet und was Thomas Ernst in seiner neuen Funktion alles vorhat - die NÖN berichtet in der kommenden Print-Ausgabe ausführlich, auch im E-Paper!