Pottschach: Überflutungen wegen defekter Wehranlage. Ein Stromausfall in Pottschach sowie in Teilen der Stadt Ternitz führte am heutigen Dienstag zu einem Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehren Pottschach und St. Johann sowie der Betriebsfeuerwehr Schoeller Bleckmann.

Von Tanja Barta. Erstellt am 28. Juli 2020 (16:57)

Weil durch den Ausfall ein Kraftwerk komplett heruntergefahren wurde, stieg das Wasser im Kanal immer weiter an und trat über das Ufer. Zahlreiche Häuser wurden geflutet.

40 Mitglieder rückten am Nachmittag aus, um einige Keller auszupumpen. „Insgesamt gibt es neun Betroffene. Die werden durch unsere Versicherung natürlich für den Schaden entschädigt“, so Christian Rasner, Sohn des Kraftwerkbesitzers. Er erklärte der NÖN auch, wie es zu der Überflutung gekommen sein dürfte: „Durch den Stromausfall, der uns auch von der EVN bestätigt wurde, ist das Kraftwerk komplett heruntergefahren. Leider hat die Notsicherung nicht funktioniert und so ist das Wasser immer weiter gestiegen und über den Kanal ausgetreten.“ Großen Dank spricht Rasner den Freiwilligen Feuerwehren sowie der Betriebsfeuerwehr für ihren schnellen Einsatz aus.