Aufbaulehrgang bietet Einblicke in die Industrie. Bei zweiter Klasse AUL stand Exkursion auf dem Stundenplan. Interessante Einblicke wurden dabei geboten.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 27. November 2018 (12:21)
HAK
Die 2. Klasse Aufbaulehrgang mit Klassenvorstand Alexander Wallner (5.von links) und dem Projektmanager bei der Industriellenvereinigung Niederösterreich Marin Skelo (rechts außen)

Für die zweite Klasse des Aufbaulehrganges der HAK/HAS Neunkirchen stand zuletzt ein Schultag ganz im Zeichen der Industrie.

HAK
Die Schüler Sinan Sipahi und Ugur Babuscu.

Die Schüler bekamen Besuch von Marin Skelo, Projektmanager bei der Industriellenvereinigung Niederösterreich. Er berichtete über die Entwicklungs- und Verdienstmöglichkeiten in den zahlreichen Industriebetrieben der Region und zeigte, wie man mit einer Kombination aus Wirtschaft und Technik besonders fit für den Arbeitsmarkt wird.

Im Anschluss an diesen Vortrag fuhr die Klasse zur Schöller Bleckmann Edelstahlrohr GmbH nach Ternitz, wo HR-Manager Daniel Bacher das Unternehmen vorstellte. Die Schüler erfuhren, welche Karrieremöglichkeiten es für Absolventen der HAK/HAS und des Aufbaulehrganges gibt und was von ihnen erwartet wird. Besonders interessant war eine Führung durch die riesigen Produktionshallen, in denen mit riesigen High-Tech-Maschinen Rohre für den Weltmarkt produziert werden.