Preisregen über der Raxalpe. Am Freitag wurden am Achensee in Tirol die Gewinner des internationalen Skiareatests der vergangenen Sommersaison sowie einige Winter-Preisträger prämiert.

Erstellt am 31. Oktober 2016 (09:33)
Raxalpen Touristik
Sonja, Klaus Hönigsberger (skiareatest), Bernd, Margarete, Klaus, Fritz sen. und Michael Scharfegger.

Bei schönstem Herbstwetter lud  Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger auf das neue Eventschiff "MS Achensee" der Achenseeschiffahrt. Schon am Anlegeplatz wurden die Gäste mit der Schützenkompanie von Pertisau und den Jodoker Dorfmusikanten begrüßt. Bei einer gemütlichen Rundfahrt mit Galadinner wurden die begehrten Skiareatest-Awards vergeben.

Familie Scharfegger ergatterte gleich fünf Preise

In der vergangenen Sommersaison 2016 stellten sich wieder zahlreiche Tourismusdestinationen und Unternehmen dem anonymen Qualitätscheck des internationalen Skiareatests.

Raxalpen Touristik

Im Beisein von zahlreichen Gästen aus der Politik, Wirtschaft und Seilbahnbranche aus dem In- und Ausland, u. a. mit dabei Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Bürgermeister von Eben am Achensee Josef Hausberger, Grossrat Leo Jeker, wurden die Ergebnisse verkündet.

Die Familie Scharfegger mit der Rax-Seilbahn räumte mit gleich fünf Preisen in folgenden Kategorien ab; über den besonderen Award Ehrenpreis Lebenswerk durfte sich KR Fritz Scharfegger sen. für die Dienste für eine gesamte Tourismusregion und den Einsatz bei der Rax-Seilbahn freuen.

Innovationspreis Natur und Flora sowie Nostalgie

Die Rax-Seilbahn in Niederösterreich – die erste Seilschwebebahn Österreichs, stammt aus dem Jahre 1926 und wurde rundum erneuert und modernisiert. Die neue Technik wurde vorbildlich vollständig in die alte Substanz integriert. Die Raxalpe ist als Panorama- und Naturerlebnisberg bekannt.

Ob anspruchsvolle hochalpine Touren oder gemütliches Wandern, jeder kommt auf seine Kosten. Speziell für die ganze Familie wurde eine Natur- und Erlebnispfad App mit der Firma Locandy entwickelt, die Technik und Natur spielerisch verbindet.

Raxalpen Touristik

Ein besonderes Naturhighlight ist der Alpengarten Rax der sich auf 4000 qm unterhalb des Ottohauses erstreckt. Die Vielfalt der Alpenflora auf der Raxalpe gilt als einzigartig in Europa.

Auch Kräuter- und Blumenwanderungen werden angeboten. Die Rax-Seilbahn wurde somit vom Skiareatest mit dem Innovationspreis Natur & Flora sowie weltweit erstmals mit dem Nostalgie-Preis prämiert. Durch die neuen aufwändigen Sicherheitseinrichtungen erhielt das Unternehmen von Familie Scharfegger des Weiteren die Sicherheitstrophy.

Das ÖAV Schutzhaus Ottohaus, welches auch von der Familie Scharfegger bewirtschaftet wird, erhielt den Preis Beliebteste Schutzhütte.

„Die Freude im Unternehmen ist groß. Vor allem gilt der Preis unseren MitarbeiterInnen, die sowohl bei der Modernisierung der Seilbahn enormes geleistet haben, als auch tagtäglich für einen schönen Erlebnistag unserer Gäste auf der Raxalpe sorgen!“ so Bernd Scharfegger, Geschäftsführer der Raxalpen Touristik. „Die tollen Preise sind eine besondere Auszeichnung für die vielen Jahre voller Einsatz im Sinne des Arbeitens für einen nachhaltigen Tourismus in Niederösterreich.“  freut sich KR Dir. Fritz Scharfegger