Helmut Fiedler führt FPÖ in die Gemeinderatswahl. Helmut Fiedler, stellvertretender FPÖ-Stadtparteiobmann, führt die Freiheitlichen als Spitzenkandidat in die Wahl am 26. Jänner kommenden Jahres. Das gab die Partei auf ihrer "Facebook"-Seite bekannt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 12. November 2019 (18:03)
Helmut Fiedler führt die Stadt-FPÖ in die Gemeinderatswahl.
FPÖ Stadtpartei

Das Geheimnis ist gelüftet: Helmut Fiedler, stellvertretender Stadtparteiobmann der FPÖ Neunkirchen, führt die Freiheitlichen bei der Gemeinderatswahl 2020 als Spitzenkandidat an. Das gab die Partei am Dienstagabend in Form einer Videobotschaft auf „Facebook“ bekannt. Die FPÖ werde „klar und deutlich“ zeigen, wofür sie stehe, erklärte Fiedler in dem nur knapp einminütigen Video. „Wir brauchen in Neunkirchen wieder Politiker, die für euch da sind“, erklärte Fiedler. Außerdem kündigte Fiedler an, dass man über weitere Vorhaben über die sozialen Netzwerke „Facebook“ und „Instagram“ informieren werde. „Eine positive Veränderung kann es nur mit der FPÖ geben“, zeigte sich der Stadtpartei-Vize gegen Ende des Videos überzeugt.

Helmut Fiedler, Berufsoffizier des österreichischen Bundesheeres, ist seit April diesen Jahres Stellvertreter von FPÖ-Stadtparteiobfrau Regina Danov. Bereits in den letzten Wochen war er medial oft in Erscheinung getreten, weshalb er als Favorit für die Funktion des Spitzenkandidaten gehandelt wurde.
Die weiteren Kandidaten auf der FPÖ-Liste wurden bis dato noch nicht vorgestellt. 

Mehr über die Weichenstellung bei der FPÖ auch in der nächsten NÖN Neunkirchen-Printausgabe!